Skip to content

Tag Archives: Service

HBC Restaurant – Berlin von der schlechtesten Seite

In Berlin wird man nicht müde, Superlativen zu nutzen, egal ob Ausstellungen eröffnen, neue Restaurants aufmachen oder einfach nur ein C-Promi zu einer Shop-Eröffnung aufläuft. Es gibt Restaurants, die genießen einen Ruf wie Donnerhall, obwohl sie eher mittelmäßige Abfüllstationen sind. Über das HBC Restaurant wurde viel geschrieben und ich hatte schon viel Gutes gehört und […]

Wie man vom 25hours Hotel im Roomer landet und auch noch happy ist

Ich habe in den letzten Wochen Gelegenheit gehabt eine Reihe von relativ neuen Business-Hotels zu testen z.B. das Louis in München (davon aber in einem späteren Beitrag). Heute will ich erst mal das hohe Service-Loblied auf das 25hours Hotel in Frankfurt singen. Auch wenn ich dort gar nicht übernachtet habe. Das kam so: Zur ISH […]

Lovefilm: Service verinnerlicht

Vor einem Jahr haben wir den Service-Blogger gestartet. Wie die Trüffelschweine sind wir auf der Suche nach interessanten Erfahrungen über Dienstleistungen und Services, die das Verhältnis von Konsument und Marke bzw. Unternehmen determinieren. Zugegegen, zwischendurch war’s mal ein bisschen ruhig auf diesem Blog, denn wir sind beide in Arbeit abgesoffen und konnten nicht so häufig […]

Die Sonne Frankenberg: Die kleine Hotel-Oase – fast am Ende der Welt

Wenn ich erkläre, wo ich herkomme, gibt es meist große Fragezeichen auf den Gesichtern. Ok, ein Städtchen namens Frankenberg mit um die 24 000 Einwohner muss man nicht unbedingt auf der Agenda haben. Allerdings kommen die berühmten Thonet-Möbel aus meiner Heimatstadt, während der größte Arbeitgeber der Region, der Heizkessel-Produzent Viessmann im nahen Allendorf residiert. Der […]

Anruf von der FAZ am Nachmittag

Nachmittags im Büro, das Telefon klingelt, Callcenter, eine Frau mit sächsichen Akzent: „Sie waren ja lange Jahre über treuer Leser der FAZ, wir haben für Sie nun eine Aktion wo Sie vier Wochen lang kostenlos die FAZ erhalten können …“ – „Nein, vielen Dank, ich lese nun alles elektronisch auf meinem iPAD.“ – „Oh, ja, […]

Amtsgericht Blankenese – eine etwas andere Servicebetrachtung

Guter Service wird oft gar nicht wahrgenommen, man nimmt ihn für selbstverständlich hin. Und bevor ich mich über die Bahn, die Telekom oder sonstige Riesenkonzerne echauffiere einmal ein Blick auf den Service der dritten Gewalt in Hamburg. Blankense, der sehr angenehme Elbvorort, besitzt nicht nur einen wunderschönen Strand und ein einmaliges Treppenviertel, sondern auch ein […]

Targobank und die schlimmste Kundenbefragung aller Zeiten

Ok. Ich finde es ja generell eine prima Idee, wenn Unternehmen die Kundenzufriedenheit überprüfen wollen. Denn das gibt ihnen dann Anhaltspunkte, bestimmte Services und Produkte zu verbessern. Ich frage mich aber schon, warum Unternehmen so einfallslos sin, dafür immer nur nervige und zeitraubende Telefon-Befragungen zu nutzen, die darüber hinaus keine Chance zu individuellen Aussagen bieten, […]

Die gute Erinnerung von Amazon

Mit dem Alter ist das so eine Sache, man wird definitiv schusselig. Wenn man dann noch viel um die Ohren hat, funktioniert das Gedächnis nur noch bedingt – jedenfalls bei mir. Und so kam es bei mir schon häufiger vor, dass ich bei Amazon Bücher oder DVDs mitunter zweimal bestellt habe. Gerade bei Vorbestellungen für […]

Wann wird die Postbank endlich von der Deutschen Bank übernommen?

Zu Wochenbeginn pflegen viele Unternehmen Ihre Kontodaten zu checken. Bei der Deutschen Bank lächelt mich dann immer ein gut aufgelegter Herr Ackermann an, ich lächele dann immer freundlich zurück. Der Service beim Online Banking der Deutschen Bank ist bis dato immer gut gewesen, aber was ist mal wieder bei der Postbank los? Erst funktioniert der […]

Soho House bringt erwachsenen Club-Service nach Berlin

Die deutsche Journaille von FTD bis Spiegel hat erstmal gemotzt. Erwartet misanthrop wurde die Eröffnung des Londoner Business-Clubs Soho House in Berlin kommentiert. Gerieben hat man sich vor allem daran, dass nicht jeder in den Club kann und an der Klientel – den „Medienfuzzies“ (Zitty), die sich dort angeblich zuhauf tummeln. Ich empfinde in manchen […]